Workshop „Kaltbeschlag und seine Modifikationen“

Workshop „Kaltbeschlag und seine Modifikationen“
Dozenten:
Ulrich Gerusel – Hufbeschlagschmied
David Philipp – Huftechniker
Vorgestellt wird in Theorie und Praxis die richtige Auswahl des Beschlages und seine individuelle Umformung/Bearbeitung am Amboss/Bandschleifer.
Aluminium Beschläge aber auch diverse Duplo’s werden vorgestellt, besprochen und verarbeitet.
Großes Augenmerk wird auf die korrekte Hufbearbeitung vor dem Anbringen eines jeglichen Hufschutzes gelegt.
Sinnvolle Erweiterung durch Verwendung von Polstern und Platten von der Firma Glue-U.
Wann machen Polster oder Platten Sinn, wann nicht.
Wann und warum Keilplatten zum Einsatz kommen.
Wand/Tragrand-Aufbau, rbCarbon Klebelaschen/Beschläge sowie Glushu können je nach Interesse auch vorgestellt/ausprobiert werden.
Nach einer überschaubaren Theorie werden wir Tothufe bearbeiten, Beschläge am Amboss richten und beschlagen.
Bitte bringt euer eigenes Werkzeug mit, wenn vorhanden. Nach vorheriger Absprache kann dies auch begrenzt gestellt werden.
persönliche Schutzausrüstung:
– Sicherheitsschuhe
– Schutzbrille
– Gehörschutz
– Handschuhe
– geeignete Arbeitskleidung
sind ebenfalls mitzubringen
Kosten: 325€ pro Person
inklusive Kaffee, Kaltgetränke, Mittagsessen, Snacks, Übungsmaterial und Tothufe
verbindliche Anmeldung per Mail an dphufpflege@web.de oder PN mit Name und Adresse.
Anmeldeschluss ist der 30.04.2023

Kommentare sind geschlossen.