Bericht über Wimpy`s Reheodyssee

Bericht über Wimpy`s Reheodyssee: Als ich Wimpy 2000 5-jährig übernommen habe war schon abzusehen, dass mit ihren Hufen nicht alles optimal lief. Sie war schon beschlagen und wir haben es in den folgenden Jahren nicht geschafft die Hufe zu korrigieren, damit sie nicht immer als „Plattfuss“ durch die Gegend läuft.…

weiter lesen

Erfahrungsbericht „Denver“

Ich besitze mein Pferd Denver nun seit 10 Jahren. Punkto Hufbearbeitung sind wir von einem Unglück ins nächste gestürzt. Von Quetschungen ,Einblutungen, vertikalen Rillen, eingeschobene Trachten und sogar Hornspalten…die oben am Kronrand auftauchten, haben wir alles erlebt. Das Schlimmste an alldem waren auch noch die Vorwürfe, die ich mir von…

weiter lesen

Rehepony Snoopy

Durch fehlerhafte Hufbearbeitung hat sich die Rehe zu einer Katastrophe entwickelt. Nicht nur der übliche entzündliche Prozess der Rehe wurde zum Problem, sondern auch die unfachmännische Hufbearbeitung hat sich negativ auf die Hufgesundheit ausgewirkt. Durch folgende Maßnahmen wurde dem Pony geholfen: entfernen des falschen Beschlages korrektes Ausschneiden nach F-Balance durch 14 tägigen Beschlagsintervall…

weiter lesen